Familiäre Pflege - Herausforderungen meistern.

Wie geht es weiter, wenn Eltern oder andere zu betreuende Angehörige nicht mehr alleine im Haushalt zurechtkommen, aber weiterhin gerne in ihrer gewohnten häuslichen Umgebung bleiben wollen?

Wir bieten Ihnen zur Entlastung Ihres täglichen Lebens, eine 24-Stunden Betreuung oder eine Kurzzeitbetreuung an.



24-Stunden Betreuung:

Als Alternative zum Pflegeheim.
Ihre Betreuungskraft bleibt in der Regel zwischen 6 und 12 Wochen im Haushalt der zu betreuenden Person.
Danach findet ein Wechsel der Betreuungskraft statt.



Kurzzeitbetreuung:

Als Übergangslösung zur Auszeit oder zum Erholungsurlaub.

Wählbar zwischen:

4 Wochen

5 Wochen

6 Wochen



"Einfach in Guten Händen"